Wohnen

Startseite » Unsere Themen » Wohnen

Wohnen

Allgemeines und Arbeitshilfen

Nach positivem Abschluss des Asylverfahrens sind Geflüchtete dazu angehalten, sich private Wohnungen zu suchen. Doch das Finden von eigenem Wohnraum ist für viele eine der größten Herausforderungen in einer dicht besiedelten Stadt wie Darmstadt.
Im Folgenden finden Sie zentrale Anlaufstellen und Organisationen in Darmstadt, die Geflüchtete und andere Personen bei der Wohnungssuche unterstützen, oder in Notsituation beraten können.

Hier finden Sie zudem nützliche Links und Arbeitshilfen zum Thema:

Wohnungsvermittlung des Amtes für Wohnungswesen der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Hier können sich Personen, die eine Aufenthaltserlaubnis von mindestens einem Jahr haben, als wohnungssuchend registrieren lassen. Die Vermittlung von Sozialwohnungen erfolgt nach den derzeit geltenden Registrier- und Vergaberichtlinien ausschließlich über die Wohnungsvermittlungsstelle an dort vorgemerkte Haushalte, nach sozialer Dringlichkeit.

 

Stadthaus
Frankfurter Straße 71
64293 Darmstadt
06151 / 13-3431
wohnungsamt@darmstadt.de
Homepage

 

Formulare finden Sie hier:

Wohnungsvermittlung (Antrag)
Verdienstbescheinigung des Arbeitgebers
Wohnungsvermittlungsstelle Haushaltsbescheinigung
Wohnungsvermittlung, Erklärung getrennt lebend
Berechtigungsbescheinigung nach § 88 d des II. Wohnungsbaugesetzes

 

Sprechzeiten:
Termine nach Vereinbarung oder im Servicebüro:
Montag – Freitag 08:00-12:00 Uhr

Wohnungsbaugesellschaften und - Genossenschaften

In Darmstadt und Umgebung gibt es mehrere große Wohnungsbaugesellschaften und – genossenschaften, die bezahlbaren Wohnraum für unterschiedliche Zielgruppen anbieten. Auch hier lohnt sich ein Blick in das Angebot und das Ausfüllen eines Interessentenbogens.

Vermietungs- und Servicecenter Darmstadt
Ihre Ansprechpartner/innen:
Doris Haas, Birgit Klockner, Marco Geier Vermietungs- und Servicecenter Darmstadt
Pfannmüllerweg 44
64289 Darmstadt
06151 / 2702-2501, -2503 und -2504
06151 / 2702-1160
darmstadt@gwh.de
Homepage

 

Unterlagen:
GWH: Interessentenbogen Wohnung
Interessentenbogen Parkplatz
Interessentenbogen Studentenwohnheim
SEPA-Lastschriftmandat

Sprechzeiten:
Dienstag: 09:00–12:00 Uhr
Donnerstag: 14:30–18:00 Uhr
oder nach telefonischer Vereinbarung

Siemensstr. 20
64289 Darmstadt-Kranichstein
06151 / 2815444
bauverein@bauvereinag.de
Homepage

 

Unterlagen:
Interessentenbogen und Bürgschaftserklärung als Download (Kästchen „Formulare“ anklicken):
 Downloads für unsere Kunden

Servicecenter Darmstadt
Berliner Allee 36
64295 Darmstadt
06151 / 8103-0
06151 / 8103-40
scdarmstadt@naheimst.de
Homepage

 

Unterlagen:
Wohnen in der MItte: Interessentenbogen online ausfüllen

  • Einkommensnachweise der letzten 3 Monate (Lohn-/Gehaltsnachweis, Rentenbescheinigung oder Bewilligungsbescheid des zuständigen Leistungsträgers)
  • Pass bzw. Personalausweis
  • Wohnberechtigungsschein (WBS), wenn Sie öffentlich geförderten Wohnraum mieten möchten

 

Sprechzeiten:
Montag, Dienstag und Donnerstag: 8:00 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 16:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 18:00 Uhr
Freitag: 8:00 bis 12:00 Uhr

HEAG Wohnbau GmbH
Bad Nauheimer Straße 4
64289 Darmstadt
06151 / 3600 – 300
06151 / 3600 – 350
info@heagwohnbau.de
Homepage

 

Unterlagen:
Interessentenbogen

 

Öffnungszeiten:
Montag- Donnerstag: 8:00 – 18:00 Uhr
Freitag: 8:00-16:00 Uhr
Samstag: 10:00-13:00 Uhr
Besichtigungstermine auch außerhalb der Öffnungszeiten

Sängerbuchenweg 3
64291 Darmstadt
06150 / 7129
06150 / 7122
 info@bg-wixhausen.de
Homepage

 

Unterlagen:
Wohnungsbewerbungsbogen

 

Öffnungszeiten:
Montag bis Mittwoch 17:30-20:00 Uhr

GeWoBau Pfungstadt e.G.
Goethestr. 80a
64319 Pfungstadt.
06157 / 95890-10
06157 / 95890-29
 info@gewobau-pfungstadt.de

 

Unterlagen:
GeWoBau-Wohnungsbewerbung

 

Öffnungszeiten:
Montag: 10-12 Uhr und 14-16 Uhr
Donnerstag: 10-18 Uhr
nach Vereinbarung

Vonovia Kundenservice
Postfach 44784 Bochum
0234 / 414 700-000
0234 / 314888 4414
 Homepage

Wohnungsnotfallhilfe / Wohnungssicherung

Wenn Obdachlosigkeit droht, weil jemand z.B. aus einem bereits bestehenden privaten Wohnraum ausziehen muss, gibt es verschiedene Anlaufstellen in Darmstadt.

 

Eine Übersicht für Anlaufstellen bei Wohnungsnotfällen bietet ebenfalls diese Homepage:
www.woundwie.de

An die Wohnungssicherung können sich diejenigen Bürgerinnen und Bürger wenden, die auf Grund von Mietrückständen von einer Kündigung oder Räumung bedroht werden.
Das Dienstleistungsangebot der Schuldnerberatung und Wohnungssicherung umfasst die Beratung von Bürgerinnen und Bürgern mit Schuldenproblematiken, finanzielle Krisenhilfe bei Pfändungen und Kontosperrungen, die Beratung bei drohendem Verlust von Wohnraum und Energiezufuhr, die Schuldenerfassung, psychosoziale Beratung, sowie die Schuldenregulierung einschließlich der Insolvenzverfahren. Die Beratung ist vertraulich.

Bürgerservice: Amt für Soziales und Prävention, Abt. Schuldnerberatung und Wohnungssicherung

Ob Hilfestellung beim Leben ohne Wohnung, Beratung zur Sicherung der Existenz, Übernachtung, stationäre Maßnahmen oder Unterstützung in eigenem Wohnraum – die Wohnungslosenhilfe gehört seit vielen Jahrzehnten zu den traditionellen Aufgaben der Diakonie und engagiert sich für Sie in Darmstadt mit verschiedenen Angeboten.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begegnen Menschen, die auf der Straße leben, mit Würde und auf Augenhöhe. Menschen werden unterstützt, indem sie die Hilfe erhalten, die sie benötigen.

 

Betreutes Wohnen
Fachberatungsstelle Teestube KONKRET
Frauen-Übergangswohnhaus
MuKiS – Unterkunft für Frauen mit Kindern
Wohnheim für Männer
Übernachtungsheim für Männer
Clearing – Sucht- und Drogenhilfe in der Wohnungslosenhilfe
Gesundheitsprojekt „Krank auf der Straße“
Projekt „VorTeil“
Bahnhofsmission

Wohnungslosenhilfe